Sanierung Ortsdurchfahrt Garmisch-Partenkirchen (B2)

Die Lärmsanierung der Bundesstraße 2 in Garmisch-Partenkirchen wurde in den Jahren 2019 und 2020 realisiert. Für das Staatliche Bauamt Weilheim übernahmen wir Neudert Ingenieure die Bauoberleitung und Bauüberwachung der Straßenbauarbeiten sowie die Koordinierung der umfangreichen Umbauarbeiten an den Lichtsignalanlagen und Spartenleitungen.

Die Größe des Gesamtprojekts und dem damit verbundenen Abstimmungs- und Koordinierungsaufwand der einzelnen beteiligten Teilgewerke stellte hierbei die größte Herausforderung dar.

Zur Orientierung hier einige Zahlen:

Insgesamt wurden 9 Knotenpunkten barrierefrei umgebaut und 58 Ampelmasten erneuert. Zudem wurden rund 110 m³ Stahlbetonfundamente, 1.300 Kabelschutzrohre und 70 Kabelzugschächte eingebaut. Ebenso wurden rund 50.000 m² Verkehrsfläche  der Bundestraße 2 (zwischen Tunnel Farchant im Norden über den Verteilerkreisel bis ins Zentrum zur Rathauskreuzung) aus Asphaltbeton und lärmmindernden Dünnschichtbelag  in Nachtarbeit erstellt.

Projektdetails

1
m3 Stahlbetonfundamente
1500
m2 Verkehrsfläche
1
m Kabelschutzrohre
1
Kabelschutzschächte
1
Ampelmasten erneuert
1
Knotenpunkte barrierefrei

Ihr Kontakt zu uns.

Sie haben Fragen? Oder ein vielleicht passendes Projekt, welches Sie mit uns umsetzen wollen?
Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!